_DSC0311©Elke Tschirschnitz

Fange den Wind in Deinen Segeln. Forsche. Träume. Entdecke.

– Mark Twain –

Neben den hier aufgeführten Terminen biete ich Ihnen gerne diese Inhalte auch als maßgeschneiderte Inhouse-Veranstaltung, Workshop oder Vortrag an. Kontaktieren Sie mich und wir finden Möglichkeiten.

Mit Hand, Fuß und Mund – Bewegung und Sprache im Elementarbereich der Kindertagesstätte

Mit Hand, Fuß und Mund – Bewegung und Sprache im Elementarbereich der Kindertagesstätte

Kinder reden mit Händen und Füßen! Ihr Körper, ihre Sinne, ihre Gedanken und Gefühle sind in Aktion, wenn sie ihre Welt konstruieren, mit Menschen und Dingen kommunizieren, wenn sie Sprache entwickeln. Die Freude und das Interesse der Kinder an Bewegung, ihr Bedürfnis nach sinnlicher Erfahrung und unmittelbarem Tun sind optimale Möglichkeiten, Sprachlernprozesse zu unterstützen. Die durch das Handeln gewonnenen Erfahrungen werden in Verbindung mit Sprache zu Begriffen.

Details

 

  • Ziele
    • Vermitteln von Kenntnissen über die Zusammenhänge von Bewegung, Wahrnehmung und Sprachentwicklung
      Aufbau von altersgemäßen Spiel- und Bewegungslandschaften und deren Erprobun
    • Bewegungs- und sprachanregende Spiele exemplarisch erproben und mit den Lernweisen und –erfahrungen von Kindern verknüpfen
    • Erweitern der Handlungskompetenzen und des methodischen Know-Hows einer integrierten Bewegungs- und Sprachpädagogik
    • Vertiefen der Möglichkeiten über Bewegungshandlungen sprachliche Bildungsprozesse zu unterstützen und mittels Sprache Bewegungserfahrungen zu bereichern
  • Angestrebte Wirkung:
    Pädagogische Fachkräfte nutzen bewusst die vielfältigen Bewegungshandlungen und –angebote im Kita-Alltag als Rahmen, sprachliche Bildung mit Kindern zu gestalten. Kinder befinden sich in einer bewegungs- und sprachfreundlichen und anregenden Umgebung und entfalten ihre Bewegungs- und Sprachfähigkeiten ihren Themen und Entwicklungsmöglichkeiten entsprechend.

Die Inhalte dieser Fortbildung berücksichtigen die Prinzipien des Hessischen Bildung-und Erziehungsplans (BEP) in besonderer Weise.

Datum Dienstag - 21.08.2018 von 09.00 bis 16.00 Uhr
Veranstaltungsort Kindertagesstätte Hellkundweg
Hellkundweg 1
65193 Wiesbaden
Zielgruppe Pädagogische Fachkräfte 
Fortbildung der Abteilung Kindertagesstätten Wiesbaden
Anmeldeschluss Sommer 2018
Teilnehmergebühr für pädagogische Fachkräfte freier Träger: 50,00€
Infos & Anmeldung Abteilung Kindertagesstätten Wiesbaden Tel. 0611-313221 (Mo-Mi. 8.00-12.00 Uhr)

Bewegung und Spiel mit Krippenkindern

-Bearbeitet-3©Elke Tschirschnitz

Kinder benötigen von Anfang an genügend Zeit und Raum für die Entwicklung und den Aufbau ihrer Bewegungskompetenzen. Mit Neugierde, Experimentier- und Übungslust eignen sie sich Kenntnisse über ihren Körper und die sie umgebende Welt an. Dabei brauchen sie interessierte Erwachsene, die ihnen Sicherheit beim Explorieren bieten und eine entsprechend anregende Umgebung vorbereiten. In der Fortbildung befassen wir uns mit den Ansätzen der Psychomotorik und der Bewegungsarbeit nach Emmi Pikler. Beide Herangehensweisen bieten den Kindern beste Möglichkeiten, ihre Kompetenzen in eigener Initiative und der damit verbunden Erfahrung ihrer Selbstwirksamkeit, weiter zu entwickeln.

Details

Ziele

  • Aneignung von Kenntnissen zur frühen Bewegungsentwicklung
  • Aufbau von altersgemäßen Spiel- und Bewegungslandschaften und deren Erprobung
  • Anregungen zu Aufbau und Gestaltung von kleinen Bewegungseinheiten
  • Reflexion der eigenen Rolle

Angestrebte Wirkung:
Pädagogische Fachkräfte gestalten die Umgebung für Spiel und Bewegung kindgemäß und mit kreativen Ideen. Durch gezielte Anregungen entstehen interessante Herausforderungen für die Krippenkinder. Somit erweitern sie ihr Spiel- und Bewegungsrepertoire kontinuierlich und gelangen zu immer mehr Sicherheit und Selbstvertrauen.

Die Inhalte dieser Fortbildung berücksichtigen die Prinzipien des Hessischen Bildung-und Erziehungsplans (BEP) in besonderer Weise.

Datum Dienstag - 16.10.2018 von 09.00 bis 16.00 Uhr
Veranstaltungsort Kindertagesstätte Zentrum Sauerland
Föhrer Straße 82
65199 Wiesbaden-Dotzheim
Zielgruppe Pädagogische Fachkräfte die mit Kindern im Krippenalter arbeiten
Fortbildung der Abteilung Kindertagesstätten Wiesbaden
Anmeldeschluss 04.09.2018
Teilnehmergebühr für pädagogische Fachkräfte freier Träger: 50,00€
Infos & Anmeldung Abteilung Kindertagesstätten Wiesbaden Tel. 0611-313221 (Mo-Mi. 8.00-12.00 Uhr)

Praxisumzug

Ab dem 01. Juli 2017 finden Sie meine Praxis

in der Rheinstraße .. in Wiesbaden